Rechtsschutz Versicherung Vergleich
 
 
 
 
 
Rechtsschutz Versicherung
Hier online vergleichen und bis zu 50% sparen!
 

Für wen ist eine Rechtsschutz Versicherung sinnvoll?

Recht haben bedeutet nicht gleich Recht bekommen. Sollte es zum Rechtsstreit kommen, entscheidet oft, ob man die finanziellen Mittel und den längeren Atem zum Führen eines Prozesses hat. Oft kostet diese Auseinandersetzung mehrere tausend EUR.

Eine Rechtsschutz Versicherung kann Ihnen zumindest die finanziellen Mittel zur Verfügung stellen. Sollten Sie einen Gerichtsprozess gewinnen, könnten trotzdem Kosten auf Sie zukommen.

Fazit: Daher empfehlen wir allen, die sich diesem finanziellen Risiko nicht stellen können oder möchten, eine Rechtsschutz Versicherung!

 

Für welche Kosten kommt die Rechtsschutz Versicherung auf?

Die Rechtsschutz Versicherung übernimmt z. B. die Kosten für den Anwalt, das Gericht, die Zeugen und für die Sachverständigen. Sofern Sie den Prozess nicht gewinnen, kommt die Rechtsschutz Versicherung auch für die Kosten der gegnerischen Seite auf.

Fazit: Eine Rechtsschutz Versicherung übernimmt die entstehenden Kosten!

 

Welche Bereiche bietet die Rechtsschutz Versicherung an?

Eine Rechtsschutz Versicherung wird für folgende Bereiche angeboten:

  • Privatrechtsschutz
  • Berufsrechtsschutz (Arbeitsrechtsschutz)
  • Verkehrsrechtsschutz
  • Mietrechtsschutz (Wohnungsrechtsschutz)
  • Eigentumsrechtsschutz (Vermieterrechtsschutz)

Grundsätzlich kann man in der Rechtsschutz Versicherung diese Bereiche alleine oder in einer Kombination abschließen. Die Kombination ist im Vergleich meist die günstigere Lösung, als die Risiken einzeln zu versichern.

Fazit: Die Rechtsschutz Versicherung wird für mehrere Bereiche angeboten!

 

Welche Personen umfasst die Rechtsschutz Versicherung?

Eingeschlossen sind in der Rechtsschutz Versicherung der Versicherungsnehmer, sein Ehepartner bzw. der namentlich im Vertrag genannte Lebenspartner, sowie die minderjährigen Kinder.

Sollte man in der Rechtsschutz Versicherung einen Single-Tarif wählen, ist hier nur der Versicherungsnehmer versichert. Da das Risiko somit geringer ist, werden solche Tarife günstiger angeboten.

Fazit: Eine Rechtsschutz Versicherung gibt es für die ganze Familie oder nur für einen Single!

 

Was ist beim Abschluss einer Rechtsschutz Versicherung zu beachten?

In der Rechtsschutz Versicherung gibt es Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung. Wählt man z. B eine Selbstbeteiligung von EUR 150,00 kann man viel Geld sparen. Im Leistungsfall wird dann dieser Eigenanteil fällig, sofern Sie den Prozess verlieren, oder eine Teilschuld tragen müssen. Diese Selbstbeteiligung lohnt sich fast immer, da man diese Versicherung eher selten in Anspruch nimmt.

Zudem sollte man in der Rechtsschutz Versicherung darauf achten, dass man eine nicht zu niedrige Versicherungssumme wählt. EUR 250.000 sollten es mindestens sein.

Beachten Sie bitte beim Abschluss einer Rechtsschutz Versicherung, dass der Vertrag mit einer Laufzeit von einem Jahr abgeschlossen wird. Sollten Sie jedoch für fünf Jahre abschließen, können Sie bei einem besseren Angebot oder Problemen nicht so schnell den Vertrag wechseln.

Am günstigsten ist es, wenn Sie die Rechtsschutz Versicherung jährlich zahlen. Ansonsten kommen im Regelfall Ratenzuschläge bis zu 8% hinzu.

Fazit: Schließen Sie die Rechtsschutz Versicherung mit einer Laufzeit von einem Jahr ab und bezahlen Sie die Beiträge jährlich!

 

Kann ich durch einen Rechtsschutz Vergleich Geld sparen?

Wie bei allen Versicherungen gibt es beim Rechtsschutz auch erhebliche Beitragsdifferenzen. Mit unserem Rechtsschutz Versicherung Vergleich finden Sie schnell und einfach den für Sie passenden Vertrag zu top Konditionen. Wenn Sie dann Ihren Favoriten gefunden haben, können Sie diesen ganz bequem gleich online, per Fax oder Post abschließen. Da Sie eine zweiwöchiges Widerrufsrecht haben, gehen Sie dabei keinerlei Risiko ein.

Fazit: Mit unseren kostenlosen und unverbindlichen Rechtsschutz Vergleich können Sie viel Geld sparen!

 

Was sollte im Schadensfall bei der Rechtsschutz Versicherung beachtet werden?

Wenn ein Streit droht, suchen Sie einen Rechtsanwalt nach Ihrer Wahl auf. Der Anwalt überprüft dann, ob Ihr Anliegen in Ihrer Rechtsschutz Versicherung gedeckt ist.

Sollten Sie Ihre Rechtsschutz Versicherung neu abgeschlossen haben, besteht in manchen Bereichen eine Wartezeit von drei Monaten. Diese Wartezeit entfällt, wenn eine Vorversicherung bestand und direkt im Anschluß beginnt.

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht bei jeder Kleinigkeit Ihre Rechtsschutz Versicherung in Anspruch nehmen sollten. Der Rechtsschutz sollte vielmehr für solche Fälle benutzt werden, die Ihnen viel Geld kosten.

Fazit: Der Rechtsschutz sollte nur für kostspielige Streitigkeiten verwendet werden!

 

Wie kann ich meine Rechtsschutz Versicherung kündigen?

Ihre Rechtsschutz Versicherung können Sie mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf kündigen.

Sollte die Gesellschaft die Prämien für Ihre Rechtsschutz Versicherung erhöhen, kommt es auf Ihren Vertrag an, ob dies ein Kündigungsgrund ist. Das Selbe gilt auch bei einer Kündigung nach einem Schadensfall.

Die Kündigung sollte in jedem Fall schriftlich und per Einschreiben oder Fax erfolgen. In diesen Fällen können Sie den fristgerechten Versand belegen.

Fazit: Den Rechtsschutz können Sie mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsablauf kündigen!

 

Rechtsschutz-Versicherung Vergleich