Gebäudeversicherung - Wohngebäudeversicherung
 
 
 
 
 

Elementarversicherung Gebäudeversicherung

 

Versicherungslexikon Gesamtübersicht

Gebäudeversicherung Lexikon

 

Elementarversicherung

Die Elementarversicherung kann als zusätzliches Risiko in die Gebäudeversicherung eingeschlossen werden. Eine Leistung erfolgt dann, wenn Schäden durch Hochwasser, Schneedruck, Lawinen, Erdrutsch, Erdfall oder Erdbeben entstehen.

Da die Anzahl und Höhe der Elementarschäden in der Vergangenheit deutlich angestiegen sind, kann man die Elementarversicherung nur dann abschließen wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Das versicherte Gebäude befindet sich nicht in einem gefährdetem Gebiet;
  • Es gab in den letzten 10 Jahren keinen Elementarschaden am Objektort.

Aufgrund der oben genannten Kriterien ist es oft der Fall, daß diejenigen die eine Elementarversicherung dringend benötigen keine abschließen können. Für die anderen ist das Risiko überschaubar, obwohl man dieses auch nicht unterschätzen sollte.

Letztendlich sollte der eigene Geldbeutel und die persönlichen Vorstellungen entscheiden, ob man sich dafür oder dagegen entscheidet diese Elementarversicherung abzuschließen.

Fazit: Obwohl sich die Schäden häufen, ist eine Elementarversicherung nicht für alle erforderlich!

 

Jetzt online vergleichen und bis zu 50 % sparen!

Gebäude-Versicherung Vergleich

Glas-Versicherung Vergleich